RP01: Die Anfänge des Fußballs in Deutschland

avatar Daniel Paypal Icon

Fußball, wie wir ihn heute kennen, hat sich erst Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt. Und in dieser ersten Episode von Rückpass geht es um die Frühgeschichte des Fußballs in Deutschland. Die Folge soll einen Vorgeschmack bieten, was für Themen in der nächsten Zeit kommen werden. Ich habe dafür drei Perspektiven auf die Geschichte des Fußballs gewählt und jeweils mit einem Experten gesprochen: es geht um historische Forschung, Taktikgeschichte und ein Fanprojekt.

Gedenkstein in Hamburg-Altona , der an das Finale der 1. Deutschen Fußballmeisterschaft erinnert.

Jörn Eiben hat zur Geschichte des Fußballs im Kaiserreich promoviert („Das Subjekt des Fußballs. Eine Geschichte bewegter Körper im Kaiserreich“). Tobias Escher hat ein Buch über Taktikgeschichte geschrieben und spielverlagerung.de gegründet. Sebastian Bona ist 1. Vorsitzender des Vereins „Initiative 1903“ und hat mit dafür gesorgt, dass 6 Gedenksteine an die 1. Deutsche Fußballmeisterschaft erinnern.

Rückpass ist ein Spin-off des Geschichtspodcasts Zeitsprung. Wer sich auch sonst für Geschichte interessiert, findet hier vielleicht auch das ein oder andere Thema. Tobias Escher war hier bereits zu hören. In ZS31: Blitzkrieg im Fußballstadion spricht er über eine Geschichte aus seinem Buch.

2 Gedanken zu „RP01: Die Anfänge des Fußballs in Deutschland“

  1. Als treuer Zeitsprung-Hörer und Fusballfan musste ich Rückpass natürlich gleich ausprobieren. Und was soll ich sagen – meine beiden Hobbies in einem Podcast vereint, kompetente Gastbeiträge, interessantes Thema – sehr cool!
    @Daniel: könntest du vielleicht noch das Interview mit Ralf Rangnick verlinken?

    Ansonsten: Weiter so! Ich freue mich auf die nächste Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.